Chronologiekritik

Chronologiekritik ist wissenschaftliche Forschung, die unser heute allgemein vertretenes chronologisches Gerüst der Geschichte in Frage stellt. Diese Kritik versucht zu belegen, wann dieses Gerüst entstand, welche Fehler dabei unterliefen und wo manipuliert wurde. Mehr erfahren.

Chronologie-Kritik veröffentlicht im Lesesaal regelmäßig Aufsätze zu diesen Themen. Es geht nicht nur um Datierung; es werden auch althergebrachte Geschichtsbilder, die möglicherweise auf falschen Grundlagen beruhen, in Frage gestellt und kritisch beleuchtet. Einige Bücher zum Thema sind komplett als pdf abrufbar im Archiv Buch

Unsere Webpräsenz Chronologiekritik  wurde im Jahr 2005  erstellt und hat sich seitdem erheblich weiterentwickelt, mit gelegentlichen grundlegenden Überarbeitungen in Gestaltung und Struktur. Sie  enthält Beiträge verschiedener Mitarbeiter, die oft nicht die gleiche Meinung vertreten, sondern häufig miteinander debattieren und Kritik üben. Die meisten teilen aber einige grundlegende Ansichten oder sind bereit, diese als Grundlage einer wissenschaftlichen Diskussion anzuerkennen, auch wenn sie nicht von allen Punkten überzeugt sind. 

Hier finden Sie unsere Mitarbeiter.

Wer ist wer ist eine Liste, die zahlreiche Autoren aufzählt, die entweder heute in der Chronologiekritik tätig sind, oder in der Vergangenheit Vorarbeit dazu geleistet haben. Manche sind wichtige Geschichtskritiker ihrer eigenen Zeit, andere haben lediglich Denkanstöße gegeben, die in dieselbe Richtung wiesen. 

Was das Copyright der von unseren Mitarbeitern erstellten Artikel betrifft, oder wenn Sie andere Fragen haben, fragen Sie bitte per Kontaktformular bei uns an, und wir werden die Autoren benachrichtigen, da diese das Copyright selbst besitzen.

Zum Impressum klicken Sie hier.